Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28

12.572 Beiträge zu
3.796 Filmen im Forum

Foto: Nicole Herper

Gruppen-Ausstellung „EmotionAir“

Seit dem 17. Mai ist sie nun auch in Düsseldorf zu bestaunen, die Gruppen-Ausstellung „EmotionAir“, die schon in Rom, Paris, Mailand, Madrid, Neapel, London und Atlanta zu sehen war

20 internationale Künstler, 19 riesige aufblasbare Werke auf einer beeindruckenden Fläche von 17.000 Quadratmetern – das ist das „Balloon Museum“ Düsseldorf.

Seit dem 17. Mai ist sie nun auch in Düsseldorf zu bestaunen, die Gruppen-Ausstellung „EmotionAir“, die schon in Rom, Paris, Mailand, Madrid, Neapel, London und Atlanta zu sehen war - auf der Heyestraße 178 in Düsseldorf-Gerresheim. Und die bunten, teils übergroßen Werke, die sich der aufblasbaren Kunst widmen, kommen phänomenal an.

Die kreative Kraft hinter dem „Balloon Museum“ ist die in Italien ansässige Lux Holding. Präsident Roberto Fantauzzi: „Wir freuen uns, dass das Balloon Museum nach internationalen Erfolgen, wie in New York oder Barcelona, so gut bei den Düsseldorfern ankommt. Wir haben bis zum 11. August geöffnet und es können bequem online Tickets gebucht werden. Es hat also jeder noch die Möglichkeit, in die Welt der aufblasbaren Kunst einzutauchen und mit der Fantasie abzuheben.“

EmotionAir ist eine einzigartige Ausstellung, die die tiefe Beziehung zwischen Kunst und Emotionen durch das fesselnde Medium der aufblasbaren Kunst erforscht. Jedes Stück ist so konzipiert, dass es einen intimen Dialog mit den eigenen Gefühlen anregt und einen einzigartigen Einblick in die Komplexität der menschlichen Erfahrung bietet. In der Ausstellung interpretieren und präsentieren zwanzig Künstlerinnen und Künstler Werke, die sich auf bestimmte Emotionen oder von ihnen beeinflusste Verhaltensweisen beziehen. EmotionAir bietet einen multisensorischen Ausstellungspfad, der die Leichtigkeit aufblasbarer Werke mit der Komplexität menschlicher Emotionen in Einklang bringt.

Öffnungszeiten sind von Montag bis Donnerstag 11 bis 19.30 Uhr, am Freitag von 11 bis 21.30 Uhr. Samstag und Sonntag öffnet die Ausstellung um 10 Uhr und schließt um 21.30 Uhr (samstags) sowie um 20.30 Uhr (sonntags). Letzter Einlass ist immer anderthalb Stunden vor Schließung.
 
Eintrittskarten kosten am Wochenende für Erwachsene (ab 16 Jahren) 23 Euro, vergünstigt beträgt der Eintritt an Werktagen 21 Euro.
Kinder (ab drei Jahren) bezahlen ab 14 Euro.
 
Weitere Informationen gibt es im Internet beim „Balloon Museum“.

Neue Kinofilme

Twisters

Kunst.

Hier erscheint die Aufforderung!