Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

12.558 Beiträge zu
3.787 Filmen im Forum

Demis Volpi Probe „True Crime “: Damián Torío, Courtney Skalnik, Ensemble Ballett am Rhein
Foto: © Demis Volpi

Ballett am Rhein goes „True Crime“

Andrey Kaydanovskiy, Hege Haagerud und Demis Volpi befassen sich in ihren Choreographien mit der vielschichtigen Thematik des Verbrechens und dessen Aufarbeitung.

Tatort Tanz: Das Konzept des nächsten Ballettabends im Opern­haus Düsseldorf ist ungewöhnlich: Drei Choreo­gra­ph*in­nen nähern sich auf tänzerischem Weg einem Genre, das sich vor allem in der Literatur und als Podcast einer großen Fangemeinde erfreut.

Andrey Kaydanovskiy, Hege Haagenrud und Demis Volpi befassen sich in ihren Choreographien mit der vielschichtigen Thematik des Verbrechens und dessen Aufarbeitung. Mit ihrer je eigenen Tanzsprache widmen sie sich einem anderen Aspekt, einer anderen Figur oder einer neuen Perspektive. Im Fokus steht dabei die Frage, wie und ob sich Wahrheit in diesem Zusammenhang überhaupt klar definieren lässt: Gibt es diese eine Wahrheit, oder ist die Aufarbeitung eines Verbrechens nicht vor allem eine Frage des Blickwinkels, der Motivation, der Herangehensweise oder einer Mischung aus all dem?

Dazu passend arbeiten alle drei Choreograph*innen in einem Bühnenbild von Sebastian Hannak, das nur in den Grundzügen gleich bleibt. Wenn sich der Vorhang für das zweite und dritte Stück öffnet, wird jedoch schnell klar, dass die Wahrheit viele Gesichter hat.

Deutsche Oper am Rhein
Heinrich-Heine-Allee 24
40213 Düsseldorf
google maps

www.operamrhein.de
Karten: +49 (0) 211.89 25-211
ticket@operamrhein.de

Neue Kinofilme

Arthur der Große

Bühne.

Hier erscheint die Aufforderung!