Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13

12.417 Beiträge zu
3.694 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Die Unglaublichen
USA 2004, Laufzeit: 115 Min., FSK 6
Regie: Brad Bird

Meine Meinung zu diesem Film

der beste..
mikrophon (3), 01.02.2005

..von pixar bisher, meiner meinung nach. super charaktere, klasse story, super witzig. im o-ton, so behaupte ich das jetzt einfach mal, besser als deutschsprachig ;)

solides Entertainment
space_cowboy (2), 31.01.2005

Eigentlich mag ich keine Zeichentrickfilme/animierten Filme. Aber Pixar macht hin und wieder doch gute Filme dieses Genres. Absolut kurzweilig und ernsthaft witzig...
Prädikat : sehenswert

meisterwerk
Princess05 (271), 18.01.2005

dieser film ist mal wieder ein pixar-meisterwerk. unglaublich gut gemacht, lustig, tolle geschichte.keinerlei kritik, einfach umwerfend komisch!

Unglaublich gut...
Nutribrain (17), 14.01.2005

wie ich den Film finde. Die Story ist, teilweise angelehnt an alte James Bond Filme, sehr gut umgesetzt. Ich hatte einen riesen Spaß bei diesem Film, deutlich mehr als bei Shrek2 zum Beispiel. Anschauen!

Unglaublich,
Colonia (683), 14.12.2004

was Pixar da mal wieder auf die Leinwand gezaubert hat. Ich konnte mich gar nicht satt sehen an den Settings, an den perfekten Hintergründen, an einem täuschend echten Urwald. Ich habe mich kaputtgelacht über die 1000 Anspielungen auf Superhelden- und James-Bond-Filme, gefreut über eine schöne Story und wunderbar gezeichnete Charaktere voller liebenswerter, schrulliger Eigenheiten.

Als ich im Frühjahr das erste Vorankündigungsplakat von "Die Unglauglichen" sah, fiel mir die - natürlich zufällige - Ähnlichkeit zwischen Mr. Incredible und Markus Maria Profitlich auf. Wirklich witzig, dass nun ausgerechnet er die deutsche Synchronstimme ist. Leider klingt seine Stimme die ganze Zeit übermäßig zurückgenommen und er spricht wenig präzise.

Wirklich bemerkenswert in der deutschen Fassung sind die eingedeutschten Bilder, zum Beispiel, wenn Zeitungsmeldungen gezeigt werden. Was für ein Aufwand!

Die eine oder andere Actionszene könnte für mich kürzer sein, alles in allem ist "Die Unglaublichen" aber ein Meisterwerk. Groß und Klein hatten - deutlich hörbar - gleichermaßen ihre Freude im Kino.

www.dieregina.de

Ehrlich gesagt...
yoerk (103), 13.12.2004

macht Pixar immer noch die kreativsten, lustigsten, einfallsreichsten und genialsten Animationsfilme. Da kann momentan niemand mithalten (s. das dreiste Nemo-Plagiat von Dreamworks). Und auch "The Incredibles" fügt sich mit Leichtigkeit und vor allem viel Witz in die Reihe der computergenerierten Meisterwerke von "Toy Story" bis "Finding Nemo" ein.

Hier bin ich immer ehrlich...
otello7788 (554), 12.12.2004

...und ich habe einen Heidenspaß gehabt. Pixars große Stärke ist das Erfinden von "Comicfiguren" mit zutiefst menschlichen Zügen. Alle Figuren haben unterschiedliche und toll gezeichnete Charaktereigenschaften. Wie schon in "Spiderman" geht es den Superhelden alles andere als ständig super.

Natürlich hat dieser Film nicht so viel Herz wie "Nemo", dafür aber die Rasanz von Mission Impossible 10.

Man sollte eine Website eröffnen für sämtliche Filmzitate in Bild, Dialog und Musik (Tarantino kommt da selbst mit Kill Bill nicht mit).

www.das-positiv.de

Ehrlich gesagt ...
Colonia (683), 12.12.2004

... bin ich ziemlich gespannt auf den Film.

www.dieregina.de

Ein netter Spaß
Radekvboktor (6), 11.12.2004

Eine gute Priese Humor,Film und Heldenzitate, und
Familiensatiere sind die würzigen Zutaten einer überraschend gut ducherzählten Geschichte über eine "ganu normale Familie" mit normalen und außergewöhnlichen Problemen.
Total sypatische Fiuren eine satte Porion Aktion und die bekannte Qualität der Pixar Studios machen
diesen Film eindeutig zu einer gelungenen Abendunterhaltung.

Ehrlich gesagt....
Marylou (161), 11.12.2004

halte ich diesen Film für einen durch und durch gelungenen, pointenreichen und wie von Pixar zu erwarten, lustigen und liebevoll gemachten Film.Für mich k0ommt er nicht ganz an "Nemo" ran, mit einem "Shrek" kann er sich nicht messen, ist aber absolut sehenswert. Die Charaktere sind sehr sympathisch, die Animationen toll gemacht. Was machen Superhelden, die keine Superhelden mehr sein dürfen? Guckt es Euch an, es lohnt sich!

Super Wer?
Semmel (4), 10.12.2004

Vergesst die durchgestylten coolen einzelgängerischen bodygebuildeten Superhelden, hier kommt eine ganz natürliche/übernatürliche Familie daher und macht die Welt wieder zu einem sicheren Ort. Mit charmantem, cleveren Witz und sehr skurilen Characteren hat mich dieser ungewöhnliche Superhelden-Film vollends begeistert. Bleibt zu hoffen, daß dieses Werk eine Fortsetzung nach sich zieht.

Hier erscheint die Aufforderung!