Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8

12.417 Beiträge zu
3.694 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück
USA 2004, Laufzeit: 105 Min., FSK 0
Regie: Andrew Adamson, Kelly Asbury, Conrad Vernon
Darsteller: Original-Sprecher: Mike Myers, Eddie Murphy, Cameron Diaz, Dame Julie Andrews, Antonio Banderas, John Cleese, Rupert Everett

Meine Meinung zu diesem Film

der oger kann's nicht lassen
littleskull (10), 08.10.2004

oft ist es bei zweiten teilen ja so, dass sie nicht an den ersten teil rankommen. "shrek 2" hätte es aber fast geschafft, sprich ist ganz passabel gelungen. es gibt zwar weniger witzige szenen als im ersten teil, aber immer noch ausreichend. ausserdem ist mit dem gestiefelten kater ein charmanter neuer charakter hinzugewonnen worden. einfach herzig. was man sich allerdings hätte sparen können, ist die singende fee. manchmal ist weniger mehr ...

Jaaa, aber...
yasminaa (4), 08.09.2004

Ja, war ein wirklicher Spass, auf den wir lange sehnsüchtig gewartet haben.
Aber, der 1. Teil ist unerreicht. Die Gags waren prima, aber im 1. Teil waren sie Klasse.

Trotzdem ist auch Shrek 2 immer noch um Klassen besser, als vieles was sonst noch in den Kinos läuft.
Also, unbedingt angucken!!

Der domestizierte Oger
juggernaut (162), 07.09.2004

Wenn ich richtig mitgezählt habe, wurde nur jeweils ein einziges Mal vernehmlich gepupst (Shrek) und gerülpst (Fiona) ? das ist dann doch ein bisschen wenig, gemessen an Shrek I. Und symptomatisch für den Stil dieses zweiten Teils: Der Überraschungseffekt vom Vorgänger ist natürlich weg, mit ihm aber leider auch viel von dessen politisch unkorrektem Anarcho-Humor. Die Hollywood-Zitate und -Anspielungen dieser Fortsetzung kommen erst in der temporeicheren zweiten Hälfte richtig zur Geltung, bis dahin kam der Film doch recht verhalten daher. Aber was soll?s, ein halbes Dutzend herzhafte Lacher ist am Ende mehr als viele andere Streifen hergeben, die lustig sein möchten. Und der gestiefelte Kater ist auf jeden Fall eine Bereicherung für Shrek?s World. Die man sich allerdings wohl besser im Original anschaut und -hört. Nichts gegen die deutschen Synchronstimmen, sie machen ihre Sache m.E. alle ziemlich gut. Aber Banderas, Cleese, Everett, Andrews und Diaz sind gute Argumente für eine spätere Anschaffung der DVD.

Wirklich witzig !
DieNadine (25), 08.08.2004

Nachdem ich den 1 Teil gesehen hatte, konnte ich es kaum erwarten den 2 Teil zu sehen und ich muß sagen, meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht!
Witzige Dialoge, auch ein Film für Erwachsene...
Ansehen lohnt sich !!!

Spaß
deejay (111), 28.07.2004

Der Film macht Spaß, ist absolut kurzweilig und aufgrund seiner Zitate und Anspielungen ein Trickfilm für Erwachsene. Weitaus weniger Schmelz als bei Disney klebte in den Augen, Selbstironie war zu finden und nicht nicht diese bis in den Schmerzbereich nervenden Musikeinlagen.
Ich wurde herrlich unterhalten und mußte keinen Gedanken an Sinn, Botschaft oder Kunst verschwenden. Was soll ein Film dieses Genres mehr bieten?

www.einseitig.info

Gelungene Fortsetzung
yoerk (103), 19.07.2004

Ich kann die negative Kritik nicht ganz nachvollziehen. Auch wenn die Handlung eher dünn ist, gleichen meiner Meinung nach die am laufenden Band kommenden Gags, Seitenhiebe und Anspielungen alles aus. Ich habe mich zumindest bestens unterhalten gefühlt und werde ihn mir bestimmt noch einmal anschauen müssen, um alle Gags zu entdecken. Die Charaktere sind großartig und einer witziger als der andere.
Der inzwischen erreichte technische Level der Animation grenzt an Foto-Realismus. Was dies betrifft, bin ich schon auf den "Polarexpress" mit einem animierten Tom Hanks gespannt. Braucht man Schauspieler bald nur noch als Synchron-Sprecher für ihr computergeneriertes Alter Ego?

Der Kater! Der Kater!
Marylou (161), 18.07.2004

Schöne Fortsetzung von Teil eins, geile Gags die man wohl erst beim dritten Gucken alle gesehen hat, wenn auch nicht, wie schön vorher gut formuliert, so "rotzig" wie Teil 1. Das hier war cleaner, aber nicht weniger schön. Teil 1 war irgendwie, wie soll man sagen....liebenswerter, aber was solls. Der Film war klasse!

Vorallem der gestiefelte Kater war der Kracher. Ich habe mich nicht mehr eingekriegt vor Lachen. Und er ist ja soooooo süüüüüüüüüß!

Ich bin auch von den Socken, was heute alles mit dem Computer möglich ist.
Ich war zwischendurch ganz sicher, das es nie im Leben animiert sein kann.

Das war unglaublich beeindruckend! Jedes einzelne Haar fliegt durch die Luft, da haben sich de Macher des Films richtig ausgetobt :)

Aber immer noch sind die beiden Shreks die besten animierten Filme, die ich gesehen habe. Mit Nemo natürlich, aber Shrek ist einfach viel, viel dreister, und das macht ihn unschlagbar.

Shrek lass nach
Colonia (683), 16.07.2004

Irgendwie ist der 2. Shrek nur eine Nummernrevue. Mit endlos vielen kleinen Gags, teils im Hintergrund versteckt. Aber dem Film fehlt der Charme des Vorgängers. So war die Fortsetzung beste Unterhaltung für seine immerhin 105 Minuten, aber es bleibt halt fast nichts davon hängen. Richtig begeistert hat mich nur der Kater - der mit Abstand beste aller neuen Charaktere im bunten Shrek-Universum.

Einfach nur toll c,")
Carlchen (18), 13.07.2004

Ich bin hellauf begeistert und hab mich ziemlich oft schlappgelacht. Viele gelungene Gags die auf anderen Filmen/ Märchen basieren. Im Gegensatz zum Stadtanzeiger konnte ich sogar ne zusammenhängende Handlung erkennen ;)
Alles in allem ein gelungener Film, den ich mir ganz sicher später Mal kaufen werde =)

Charme, Comedy, funny!
Chrimi (13), 13.07.2004

Mit viel Witz und Charme geht dieser Film den Zuschauern ins Herz. Besonders die Hauptfigur Shrek hinterlässt mit seiner liebevollen, sanften, aber auch tollpatschigen Art einen tiefen Eindruck
bei den Zuschauern. Auch der Esel bringt die Menschen mit seiner humorvollen und ahnungslosen Art zum Lachen. Ich finde, dass dieser Film ideal für schlechte-Laune-Tage sind, denn spätestens nach dem Film hat man wieder ein Lächeln im Gesicht.
Einen großen Teil tragen die Synchronsprecher bei, denn ohne die richtige Betonung und Stimme wäre der Film halb so gut, wie er eigentlich ist. Deswegen: Schön gemacht!

Ja, ja jahahahahahaaaaaa!! :))
Vancman (17), 13.07.2004

Teil 1 war schon gut, aber die Fortsetzung von Shrek stellt diesen noch in den Schatten! Die Charaktere haben sich weiterentwickelt, neue Figuren werden gekonnt in die Story eingefügt "miez, miez" und neben den eigentlichen Handlungsstrang tritt eine gute Portion süffisante Parodie auf Hollywood und einige seiner Kassenschlager der letzten Jahre! Wir haben wieder herzhaft gelacht und alle am Film Beteiligten können die letzten Worte von Esel auch für sich in Anspruch nehmen "wow, I did a good job"!

Unbedingt ansehen!

Lachmuskelkater
baby77 (11), 13.07.2004

Und tatsächlich nur einen Katzensprung entfernt, sonst wäre er so gut wie der erste Teil.
Die Story ist halt dieses Mal nicht so spitze, aber die Witze ein Knüller!
Empfehlenswert zur Lachunterhaltung

genau so gut wie teil 1
Princess05 (271), 12.07.2004

der film ist genauso witzig, genauso einfallseich mit einer genauso guten geschichte wie der erste teil! einer der fortsetzungen die den ersten teilen in nichts nach stehen! mit vielen witzen, versteckten details (das burger king logo zb) und andeutungen! trotz animiert sehen die "darsteller" aus wie echt (sehr schön ist die detailreiche arbeit an den haaren zu sehen ). der esel ist am lustigsten (vorallendingen durch eddie murphys stimme!). super film!

Erwartungen erfüllt
otello7788 (554), 11.07.2004

Hat einfach Spass gemacht und ist kein müder Abklatsch von Teil 1. Nur manchmal hätte ich gerne die Pausentaste gedrückt, da man viele kleine versteckte Gags z.B. im Stadtbild von Far Far Away gar nicht aufnehmen konnte.

P.S.: Der Kater ist sensationell.

es stimmt
zwisi (38), 08.07.2004

in erwartung des üblichen animations-unsinn, sträubte ich mich den ersten teil anzuschauen und tat es dann der kinder zu liebe doch (fersehnachmittag). was ich dann sah, hatte mich sofort in seinen bann gezogen. eine wunderschön erzählte geschichte, die zum teil zwar spannend einherkommt, aber ohne brutalität auskommt und am ende nur glückshormone zu hauf hinterlässt. shrek 2 setzt diese geschichte kongenial fort. die unglaublich vielen visuellen hintergrund-anspielungen machen zusätzlichen spaß. wir waren hin und weg. mehr bleibt nicht zu sagen. anschauen!

Einfach genial
nightbreeze (12), 07.07.2004

Um es kurz zu halten: bissige Dialoge, supertolle Animationen, mitreißende Charaktere und Witz ohne Ende. Endlich ist Shrek wieder da und ich freue mich, dass die Fortsetzung mindestens genauso gut ist wie Teil 1, wenn nicht sogar besser.
Shrek, Fiona und der allerbeste Nerv-Freund Esel
bekommen den idealen Familienzuwachs mit dem gestiefelten Kater, der mit seinem rassigen
südamerikanischen Dialekt und seinem treuen Katzenblick alle Herzen des Kinopublikums (dieser Vorstellung jedenfalls:-)
gewonnen hat. Das Filmteam hat erneut ganze Arbeit geleistet und wir Zuschauer endlich
wieder einen guten Grund, ins Kino zu gehen!
Tipp: der Abspann am Ende birgt noch Überraschungen, also nicht gleich aus dem Kinosaal rennen...

Spitze!
observer (198), 03.07.2004

Witzig und rasant - und endlich mal ohne ein abgegriffenes Gut-Böse-Schema a la Disney/Pixar. Der Film schlägt auch FINDET NEMO um Längen, da er weitaus mutiger auf kuriose Figuren und satirische Seitenhiebe setzt. Das Schlimmste an NEMO war ja das endlose Gekreische. SHREK 2 hat derlei gar nicht nötig. Er ist einfach schmissiger, frecher und auch für Erwachsene wunderbar unterhaltsam. Kann man sich gleich mehrfach ansehen.

Neue Kinofilme

Greenland