Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13

12.417 Beiträge zu
3.694 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

The Fog - Nebel des Grauens
USA 2005, Laufzeit: 100 Min., FSK 16
Regie: Rupert Wainwright
Darsteller: Tom Welling, Maggie Grace, Selma Blair, DeRay Davis, Rade Serbedzija, Kenneth Welsh, Adrian Hough, Sara Botsford, Cole Heppell, Mary Black

Meine Meinung zu diesem Film

Ein wahrer D-Film
Nutribrain (17), 27.02.2006

Ich habe den Film, zusammen mit meiner Freundin, gestern zufällig als "Pausenfüller" gesehen. So einen schlechten Filom haben wir schon lange nicht mehr gesehen. Die Schauspieler waren wirklich schlecht, so gut wie keine Spannung vorhanden. Die Effekte billigstes Aktionkino. Auffällig war, dass die Opfer fast ausnahmlos durch irgendwelche Scheiben flogen. Es waren genau 6. Die laszive Radiomoderatorin war so etwas von lächerlich. Mehrere Brüche in der Handlung steigerten sich zum Finale hin, in eine sehr holprige Auflösung des Ganzen. Insgesamt konnten wir wir doch recht köstlich amüsieren über diesen schlechten Film.

So schlecht nun auch nicht.
Loretta (43), 20.01.2006

Ich kann mich meinem Vorredner nicht 100 % anschließen, aber vom Hocker gerissen hat mich der Film nicht. Habe erst noch letztes Wochenende noch mal schnell das Original geschaut, was ein Fehler war, denn so fiel viel Spannung weg, es wurde schon sehr viel adaptiert. Einiges auch geändert, aber die Szenen, die in dem alten Film am besten waren, sind schon übernommen worden. Leider lange nicht so gut umgesetzt, obwohl John Carpenter ja die Finger im Spiel hatte, zumindest habe ich seinen Namen im Vorspann gesehen. Ich habe den Film auch mehr aus nostalgischen Erwägungen geschaut, war halt damals der erste Horrorfilm, den ich im Kino gesehen habe, obwohl einige Jahre zu jung ....

Fazit: Muss man nicht schauen!

Schlechter geht es nicht mehr!
Möhnchen (6), 14.01.2006

Wer "The Fog" das Original mag kann von diesem lächerlichen Versuch nur enttäuscht sein. keine Spannung, schlechte Schauspieler, schlechte Effekte. Mensch mit so einer guten Vorgabe muss man doch mit den heutigen Mitteln etwas machen können!!!!!!!!!!!!
Effekte die im Original echt gruselig waren sind hier sowas von verhunzt worde. Wenn es einen Oscar für das schlechteste Remake aller Zeiten gibt haben diese Leute ihn auf jeden Fall verdient.
Ich bin froh, heute hab ich diesen Schrott gesehen und gleich kommt um 22.00 Uhr auf Kabel das Original. Hoch lebe John Carpender!

Hier erscheint die Aufforderung!