Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

12.324 Beiträge zu
3.650 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Ein Mann namens Ove

Ein Mann namens Ove
Schweden 2016, Laufzeit: 117 Min., FSK 12
Regie: Hannes Holm
Darsteller: Rolf Låssgard, Bahar Pars, Filip Berg
>> www.einmannnamensove-film.de

Meine Meinung zu diesem Film

Ove ist der Nachbar aus der Hölle
otello7788 (542), 21.04.2016

Pedantisch, überkorrekt, miesepeterisch.
Aber Ove ist mehr. Man muss nur genau hinschauen:

"Auf dem Boden des Wohnzimmers steht Oves kleiner »Brauchbar«-Kasten. So haben sie das Haus aufgeteilt. Alle Dinge, die Oves Frau gekauft hat, sind »schön« oder »nett«. Alle Dinge, die Ove gekauft hat, sind Dinge, die man gut gebrauchen kann. Dinge, die eine Funktion besitzen. … Ove verstand etwas von Dingen, die er sehen und in die Hand nehmen konnte. Beton und Zement. Glas und Stahl. Werkzeug. Dinge, die man berechnen konnte. Er konnte mit rechten Winkeln und klaren Gebrauchsanweisungen umgehen. Mit Bauplänen und Zeichnungen. Mit Dingen, die man auf Papier aufzeichnen konnte. Er war ein Mann aus Schwarz und Weiß.
Und sie war Farbe. All seine Farbe."

Ich habe bei jedem Kapitel des Buches entweder schallend gelacht oder eine Träne verdrückt. Wem das Buch nicht gefällt, der hat keinen Spaß am Lesen.
Und erfreulicherweise hat man das Buch mit sehr passenden, sehr guten Darstellern wunderbar verfilmt.
Es lohnt sich beides, Buch und Film, ein echtes Geschenk!
Es ist halt ganz viel Ove in uns.

Neue Kinofilme

Ad Astra – Zu den Sternen