Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8

12.417 Beiträge zu
3.694 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Braveheart
USA 1995, Laufzeit: 177 Min., FSK 16
Regie: Mel Gibson
Darsteller: Mel Gibson, Sophie Marceau, Patrick McGoohan, Brendan Gleeson, James Cosmo

Meine Meinung zu diesem Film

Die Schotten rocken
Marylou (161), 25.05.2004

Die volle Ladung auf Brot, mit Schmalz und Pathos wird nicht gespart, aber der Film rockt. Selten solche Schlachten gesehen. Außerdem ist William Wallace 1A mit Gibson besetzt, der sich zugegebenermaßen selbst ein klein bissle feiert, aber das geb ich ihm gern, denn er macht seinen Job geilstens, das "leidenschaftliche" (mußte das Wort nehmen, es passt so gut) an diesem Charakter kommt perfekt rüber, die anderen Darsteller alle stark, kein schwaches Glied in der Kette, das den Film runterziehen konnte. Schöne Musi!

Der Schluß ist der Wahnsinn, ich bin mir sicher, auch der eine oder andere Mann hat sich ein Tränchen weggewischt. So stellt man sich den wahren Helden vor!

Ich bin damals aus dem Kino raus und war sehr ergriffen und aufgekratzt. Da kriegt man wieder richtig Kampfgeist ;) Ein Film, den man sich immer wieder angucken kann. Und nicht zu vergessen: Sehr schöne Bilder.

Mein Lieblingszitat
takeshi (40), 14.05.2003

"Schick die Iren vor - die kosten uns nichts".

Wilde Schotten
Colonia (683), 23.02.2003

Prall gefülltes Schlachtengemälde aus der Kiste "Als Männer noch Männer waren". Für die große Leinwand gemacht. Und auf die Öhrchen gibt's besten James Horner.

Tugend
Squire (19), 05.09.2002

Ein Film, wie er heute selten zu sehen ist, wahre Männer, schöne Prinzessinen, Rache, Unterdrückung, Folter.....
ABER, trotzdem handelt es sich hierbei nicht um irgendeinen Schundfilm, sondern eine Perle nach deren Sehen einem die Tränen in den Augen stehen über all das herrschende Unrecht in dieser Welt
In diesem Sinne: FREIHEIT

Spannend, aber...
KaiserSose (119), 09.10.2001

leider ist der Film meiner Meinung nach beim zweiten Ansehen so langweilig, daß man mit beiden Füßen auf der Vorspultaste stehen möchte. Natürlich ist der Film nicht schlecht gemacht. An den entsprechenden Stellen kann man auch lachen oder mitkämpfen. Was am Ende aber übrigbleibt ist Langeweile beim zweiten Ansehen.

Neue Kinofilme

Hexen hexen