Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

12.419 Beiträge zu
3.696 Filmen im Forum

Forum

Es gibt 2 Beiträge von Aphina

Tony Takitani

weitere Infos zu diesem Film | 3 Forenbeiträge

Leben und träumen

14.07.2005

Hervorragend gelungen. Ichikawa bleibt sehr dicht an Murakamis Stil, sodass aus dem Roman ein wirklich schöner Film geworden ist. Durch den Ton wird die Stimmung des Protagonisten und des Films an sich noch intensiver empfunden- ich spreche sowohl von der Musik, als auch von den Nebengeräuschen, die doch zum Großstadtleben dazugehören, jedoch nicht grundlos eingesetzt werden: Das Hammerschlagen kommt scheinbar von der Straße, doch wenn dem Zuschauer auffällt, das dies ein immer wiederkehrendes Motiv ist, das Tonys Einsamkeit beschreibt und- womöglich- an die Haft seines Vaters erinnert, wird deutlich, dass dieses Geräusch gezielt eingesetzt ist und jenseits der Alltagsgeräusche liegt. Es passt aber so gut ins Szenario, dass man sich freut, wie harmonisch das Bild, die Geschichte und der Ton zusammenpassen.
Genau dies macht den Film so faszinierend und bindet den Zuschauer in siener ruhigen, nahezu melancholischen Art an sich.

Batman Begins

weitere Infos zu diesem Film | 10 Forenbeiträge

Hm.

09.07.2005

Also, meine Herrschaften! Ich bin gänzlich sprachlos, wie tief dieser Film in Ihre Ungnade gefallen ist!
Während ich doch von der (meiner) gestrigen Filmsession im Ufa- Kinotheater am Hauptbahnhof nicht untertrieben begeistert war! In Ordnung, sehr geistig anspruchsvoll ist solch eine Art der Freizeitgestaltung nicht, lediglich (wobei man dies in Klammern setzen sollte) eine lockere Form der Unterhaltung, genau richtig für die ersten Ferientage! Dass ich keinerlei Enttäuschung verspürt habe, bezüglich sowohl der Ausführung, als auch der Idee dieses "Projektes", liegt zweifellos daran, dass ich keine gute Kennerin der Batman Comics bin und an diesen Film keine weiteren Erwartungen gesetzt hatte, als dass er mich unterhalten sollte. Und ich bin froh, dass ich ihn in vollen Zügen genießen konnte, ohne auf die wahrheitsgetreue Überlieferung der Originalgeschichte achten zu müssen- was ich bei (anderen) Literaturverfilmungen durchaus und sehr penibel- und ohnehin kritisch- tue!
Mein Rat an diejenigen, die diesen Film als völlig unbrauchbar und mülleimergeeignet abgestuft haben:
Machen Sie sich nicht daraus und lassen Sie sich nicht die Laune verderben- es wird noch genug andere Filme in Ihrem Leben geben und außerdem sind da ja noch die Batman Comichefte!
Mit recht freundlichem Gruß

Hier erscheint die Aufforderung!