Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13

12.417 Beiträge zu
3.694 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Zurück in die Zukunft II

Zurück in die Zukunft II
USA 1989, Laufzeit: 96 Min., FSK 12
Regie: Robert Zemeckis
Darsteller: Michael J. Fox, Christopher Lloyd, Elisabeth Shue, Lea Thompson, Thomas F. Wilson

Meine Meinung zu diesem Film

Marty, Doc Brown und Biff treffen sich selbst
Kinokeule (541), 04.05.2005

Auch der zweite Teil macht viel Freude. Zwar spielt er nur kurz in der Zukunft (2015), aber das ist mit viel Detailliebe dargestellt. Danach beginnt ein wilder Ritt durch die Jahre und das Paradox, wenn man sich selbst begegnet erinnert sogar an Lems Sterntagebücher. Apropos: Wieso können Marty und der Doc sich an eine Vergangenheit erinnern, die sie gerade geändert haben? Der Zauber des ersten Teils hält noch an (4 Sterne)

Klassiker der 80er II
Colonia (683), 15.04.2003

"Back to the future" ist ganz klar einer DER Klassiker des 80er-Jahre-Kinos. Der Film hat sich bis heute keineswegs abgenutzt. Im Gegenteil: Er enthält so viel Witz, Tempo und eine Fülle an Ideen, dass man ihn immer und immer wieder gerne sieht. Erstaunlich und erfreulich zugleich, dass das Team mit dem zweiten Teil, der 1989 in die Kinos kam, in jeder Beziehung noch mal kräftig nachzulegen vermochte. "Back to the future II" ist noch temporeicher als der erste Teil, ohne dabei den ersten einfach zu kopieren. Wer freilich den ersten Teil nicht kennt (aber wer sollte das sein?!), versteht die meisten Anspielungen im zweiten Teil nicht. - Im gleichen Produktionsgang mit dem zweiten Teil entstand noch ein dritter, der 1990 startete. Dieses Mal reisen die Protagonisten in den Wilden Westen und die atembraubende Story um einen zur Zeitmaschine umgebauten Sportwagen findet ihr endgültiges Ende. Der dritte und letzte Teil hat nicht mehr halb so viel Tempo wie die Vorgänger. Die meisten Ideen waren im wahrsten Wortsinne im Wilden Westen verschossen. Dennoch ist der dritte Film kein schlechter. Er rundet die Geschichte sehr geschickt ab und entfaltet einige seiner Qualitäten erst beim zweiten oder dritten Ansehen.

Hier erscheint die Aufforderung!