Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13

12.417 Beiträge zu
3.694 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

The Time Machine
USA 2002, Laufzeit: 96 Min., FSK 12
Regie: Simon Wells
Darsteller: Guy Pearce, Mark Addy, Phillip Rosco, Phyllida Law, Sienna Guillory, Jeremy Irons

Meine Meinung zu diesem Film

Szenenweise gelungen
otello7788 (554), 21.01.2006

Ich habe nur mal die Szenen von den Zeitreisen gesehen. Wahrscheinlich ist der restliche Film ein Haufen Müll, aber die erste Reise, in der sich die Halle in Höchstgeschwindigkeit verändert, ist das Sehen fast schon wert.

Verschenkt
Colonia (683), 26.12.2005

Lange Zeit sieht es aus wie ein richtig prächtiger Film für die große Leinwand: Ausstattung und Sets vom Feinsten, eine Regie, die sich Zeit nimmt, die Atmosphäre Ende des 19. Jahrhunderts atmen lässt. Klaus Badelt, der "Hans Zimmer II" in Hollywood, findet die richtigen Töne dazu.

Irgendwann gehts dann hopplahopp in die Zukunft, in die noch zukünftigere Zukunft und so weiter. Und ab da verliert der Film nur noch. Es wird unglaubwürdig, albern, trashig und schlecht. Und wie in jedem zweiten Film des neuen Jahrtausends sind auch hier mal wieder sabbernde Orks (*gähn*) am Start.

Liest man über die Schwierigkeiten bei der Produktion, ist das Elend allzu erklärbar, aber dann darf man den nur halbfertigen Film einfach nicht ins Kino bringen. Man merkt deutlich, dass "The Time Machine" locker eine halbe Stunde Material fehlt und die zweite Hälfte uninspiriert dahingerotzt ist.

www.dieregina.de

Rausgeschmissenes Geld
*eternity* (63), 13.12.2002

Ich fand den Trailer schon furchtbar... hab mir den Film daher nicht im Kino sondern lieber auf Video angeschaut.
Und der Film hielt, was der Trailer versprach. Der Film war einfach nur schrecklich. Schrecklich umgesetzt und die Schauspieler waren auch nicht gerade überzeugend.
Da sieht man mal wieder, dass das mit den Remakes meistens in die Hose geht und es meist die bessere Wahl ist, einfach nur das Buch zu lesen.

Überflüssig
Roger Burns (47), 18.05.2002

Null Spannung, mässige Darsteller, schlechte Regie - das reicht.

Noch nicht gesehen...
Dikkker (6), 29.03.2002

...aber schon vom Trailer enttäuscht.. Zum Glück hab ich grad gestern noch für 12 ? die wiederaufgelegte DVD der Originalversion von 1960 ergattert inklusive einem halbstündigen Making of... - Spart Euch die Kohle fürs Kino - drei Euro mehr und Ihr habt das Original in Top-Qualität im Schrank stehen...

Hier erscheint die Aufforderung!