Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

12.557 Beiträge zu
3.787 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Superclassico... Meine Frau will heiraten!

Superclassico... Meine Frau will heiraten!
DK 2011, Laufzeit: 99 Min., FSK 12
Regie: Ole Christian Madsen
Darsteller: Anders W. Berthelsen, Paprika Steen, Jamie Morton, Adriana Mascialino, Sebastián Estevanez, Dafne Schiling
>> www.superclassico.x-verleih.de

Südamerikanisches Flair, Sonne und Fußball. Was nach einem Männertraum klingt, gerät für den dänischen Weinhändler Christian zur Belastungsprobe, denn er reist mit seinem pubertierenden Sohn Oscar nach Buenos Aires, um seine Ehe zu kitten. Noch-Ehefrau Anna hat als erfolgreiche Fußballmanagerin in Argentinien aber ganz andere Pläne. Turbulent und witzig kommt diese Beziehungskomödie des dänischen Regisseurs Ole Christian Madsen (Tage des Zorns) daher und vereint die beiden DOGMA 95-erprobten Darsteller Anders W. Berthelsen (Mifune) und Paprika Steen (Das Fest).

Das Leben kann manchmal ganz schön ungerecht sein: Während Christian in seinem kleinen, eher recht als schlecht laufenden, Kopenhagener Weinladen Trübsal bläst und seiner kaputten Ehe hinterher trauert, lässt es sich seine Angetraute in Buenos Aires gut gehen. Sie ist erfolgreich in ihrem Job als Fußballmanagerin und plant ihren temperamentvollen Geliebten, den Starkicker Juan Diaz, zu heiraten. Doch dafür muss Christian die Scheidungspapiere unterzeichnen. Das gefällt ihm nun gar nicht und so fliegt er mit seinem pubertierenden Sohn Oscar kurzerhand in die argentinische Hauptstadt, um zu retten, was zu retten ist. Kaum angekommen werden die beiden Nordlichter mit einer ganz anderen Lebensart konfrontiert und das Stattfinden des beliebten Fußballderbys „Superclásico“ macht es nicht gerade einfacher. Christian gerät von einer irrwitzigen Situation in die nächste und dann verliebt sich Sohnemann Oscar auch noch in eine hübsche Reiseleiterin vor Ort...

Unterschiedlicher können Lebenswelten wohl kaum sein. Der zur Schwermut neigende nordische Charakter trifft auf südamerikanische Leichtigkeit. Regisseur Ole Christian Madsen spielt dieses Szenario facettenreich durch und verzichtet dabei weitgehend auf Klischees und Plattitüden. Die Charaktere und ihre Befindlichkeit stehen immer im Vordergrund und wachsen durch die absurden Situationen, mit denen sie konfrontiert werden. Dabei tauchen immer wieder skurrile Zeitgenossen auf, mit denen sie kommunizieren müssen, ohne ihre Sprache und Lebensart zu kennen.

SUPERCLASSICO wirft einen heiteren und warmherzigen Blick auf das Thema Liebe in all seinen positiven und negativen Ausprägungen. Dass dies so gut funktioniert liegt vor allem an den hervorragenden Schauspielern. Dänemarks Charakterdarsteller Anders W. Berthelsen und Paprika Steen sind mit Freude und Elan dabei und spielen ihre komödiantischen Fähigkeiten voll aus, ohne ins Klamaukige abzudriften. Beide sind durch die harte DOGMA 95-Schule gegangen. Berthelsen spielte in „Mifune“ und „Italienisch für Anfänger“ und Paprika Steen in Lars von Triers „Idioten“, „Das Fest“ und vielen mehr. Es mag Einbildung sein, aber wenn es um eine authentische Darstellung geht, scheint es da einen Zusammenhang zu geben und es heißt ja bestimmt nicht umsonst: „Dänen lügen nicht“. In seiner Heimat war „Superclassico“ jedenfalls ein großer Erfolg in den Kinos und wurde in Hollywood für den Auslandsoscar vorgeschlagen.

(Eric Horst - plb)

Neue Kinofilme

Challengers – Rivalen

Hier erscheint die Aufforderung!