Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8

12.417 Beiträge zu
3.694 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Showtime
USA 2002, Laufzeit: 95 Min., FSK 12
Regie: Tom Dey
Darsteller: Robert De Niro, Eddie Murphy, Rene Russo, William Shatner, Melvin Rodriguez, Jullian Dulce Vida, Jon A. Barnes

Meine Meinung zu diesem Film

Nicht der Rede wert (3 von 10 Punkten)
Sir Toby (15), 09.05.2002

Laaaaaangweilig! Der Film macht den Eindruck, als wäre er eine (schlechte) Leslie Nielsen-Parodie auf "15 Minuten Ruhm". Zwei nervige Reporterinnen dokumentieren zwei Polizisten, die sich natürlich erst mal nicht mögen.
Wollte Murphie damit an alte Beverly Hills Cop-Zeiten anknüpfen? Und macht sich De Niro jetzt ein für alle Male zum Affen? Die Klamotte mit ihm als Mafiaboss, der sich bei Psychotherapeut Billy Crystal ausheult, war zwar teilweise lustig, aber bereits unter De Niro's Würde. 5 Mark fürs Phrasenschwein halte ich bereit und sage: Schuster, bleib bei deinen Leisten! Und die Leiste heißt bei Murphy entweder einigermaßen ernster Polizist oder irgendwas Lustiges und nicht beides, und bei De Niro ist das wenn möglich die böse Hauptrolle in einem Psycho-Thriller oder Mafia-Film.
Vielleicht habe ich den Film ja nicht verstanden und er war eine unglaublich scharfzüngige und subtile Kritik am Reality TV. Aber ich glaube eher nicht.
Und gebt Eddie Murphie verdammt noch mal eine anständige Synchronstimme!!!

angenhme Showtime
Cologne (63), 25.04.2002

Tach Zusammen!
Ich hab nicht wirklich viel erwartet, aber ich bin iegentlich positiv überrascht worden. Auch wenn ich immer noch der Meinung bin, das Eddie Murphy seinen Zinit schon lange überschritten hat, spielt er hier doch noch eine relativ gute Rolle. Aber ich bleibe dabei: Der beste Schauspieler ist und bleibt Robert De Niro! Allein schon seine Mimik reicht aus, um Leute zum lachen zu bringen. Einfach nur genial. Die Story ist nicht schlecht, aber T.J.Hooker hätte man sich sparen können. Insgesamt gutes PopkornKino der einige witzige Momente hat.

Neue Kinofilme

Greenland