Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13

12.417 Beiträge zu
3.694 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Saw
USA 2004, Laufzeit: 100 Min.
Regie: James Wan
Darsteller: Cary Elwes, Danny Glover, Ken Leung, Dina Meyer, Monica Potter, Michael Emerson, Tobin Bell, Makenzie Vega, Shawnee Smith, Benito Martinez, Leigh Whannell

Meine Meinung zu diesem Film

DER REINE WAAAAAHNSINN!!!!!!!!
bruzzeler (17), 09.06.2005

WOW was für ein FILM!!!!!! Ich bin heute noch fasziniert und habe ihn jedem empfohlen und auch wiedrum von Jedem ein super Feedback bekommen! Endlich mal was originelles! Nicht so blutig aber HORROR PUR! Und das tollste: Das Ende verrät das es einen 2 Teil gibt! Und trotzdem hatte der 1 Teil eine irre Poente..

auf bald..

Un"säge"lich
Fuxx (1), 09.03.2005

Ich bin weder prüde noch empfindlich, aber das hier kommt direkt nach Kinderporno. Der Regisseur gehört in psychiatrische Behandlung.

Spannend von Anfang bis Ende.
derroenne (1), 01.03.2005

Was soll das ganze gemotze? Ich fand den Film super. Der Film beginnt sehr ungewöhnlich und entwickelt sich dann in immer neuen überraschenden Wendungen und es bleibt bis zur letzten Minute spannend. An einigen Ecken ist er wirklich sehr unlogisch, das muss man leider zugebend. Trotzdem lohnt er sich sehr.

Ach nö!
mett-and-bad (6), 17.02.2005

Die Handlung unlogisch, die Darsteller unglaubwürdig. So ziemlich alle Besucher des Kinos gingen mit langen Gesichtern nach Hause. Kategorie: ach nö!

Horror?
Tetischeri (79), 11.02.2005

Is schon teilweise eklig. Kann aber "Dem Schweigen der Lämmer" nicht das Wasser reichen. Ich konnte trotzdem gut schlafen.

saw´n shit
Ronin (80), 07.02.2005

oh, man.
was ein scheiß.
o-k. der film hatte ein, zwei nette ideen und es war auch teilweise spannend, aber das entschuldigt noch lange nicht die unoriginalität mit der hier zu werke gegangen wird.
hauptsache:
schockin & surprising. DAS muss wohl die devise der filmemacher gewesen sein.
ob dabei die logik auf der stecke bleibt??? hm.
wen juckt´s?! das kinopublikum ist saudämlich und lässt sich sowieso von jedem drittklassigen hollywood-film einlullen. wobei ich beim letzterem definitv zustimme.
ich möchte nichts verraten über das ende, denn es ist schon überraschend, aber:
es ergibt keinen SINN. unlogisch.
man, was ahbe ich gegen ende über das gewimmere und geheule (und über die dummheit danny glovers) der beiden "insassen" gelacht... oh, man...

Merke:
gutzi (182), 03.02.2005

Ein D-Movie wird eben auch mit Preview-Freikarten nicht besser ...

Hier erscheint die Aufforderung!