Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

12.417 Beiträge zu
3.694 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Nichts als die Wahrheit
Deutschland 1999, Laufzeit: 129 Min.
Regie: Roland Suso Richter
Darsteller: Kai Wiesinger, Götz George, Karoline Eichhorn, Doris Schade, Peter Roggisch, Bastian Trost, Stephan Schwartz, Peter Rühring, Heinz Trixner, Michaela Rosen, Jockel Tschiersch, Detlef Bothe

Meine Meinung zu diesem Film

"Das Monster will einen Anwalt ..."
Colonia (683), 22.02.2004

Und das Monster bekommt ihn auch: Josef Mengele (George), seit Ende des Krieges untergetaucht, stellt sich einem deutschen Gericht. Anwalt Rohm (Wiesinger) übernimmt nach einigem Sträuben die Verteidigung.

Sehr gute Idee, diese "Was wäre wenn ..."-Geschichte. Und tatsächlich wirft sie interessante Fragen auf: Was ist Wahrheit? Und wessen Wahrheit ist die wirkliche Wahrheit? Aber dabei bleibts. Es berührt mich nicht. Ist es, weil ich ohnehin Probleme damit habe, Kai Wiesinger welche auch immer geartete Rolle abzukaufen? Oder weil hinter der Maske des alten Josef Mengele für mich viel zu viel Götz George durchscheint, als dass er mir wirklich realistisch erscheinen kann? Oder weil Harald Kloser mit schaurig-schöner Musik im Stile eines Danny Elfmann die Szenerie stellenweise überkleistert, ohne damit jedoch von der konstruierten und zurechtgestrickten Handlung ablenken zu können?

Neue Kinofilme

Greenland