Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

12.417 Beiträge zu
3.694 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Mister Undercover
USA 2001, Laufzeit: 83 Min., FSK 12
Regie: Rob Pritts
Darsteller: Chris Kattan, Vinessa Shaw, Peter Falk, Peter Berg, Chris Penn, Fred Ward, Richard Roundtree, Matthew Glave

Meine Meinung zu diesem Film

Klamotte ohne Witz
AlanSmithee (15), 25.01.2002

Da geh ich nach langem mal wieder in eine Sneak und dann muß ich mir sowas ansehen!

Der Film beginnt zwar vielversprechend (Peter Falk und Freg Ward verheißen gutes), aber spätestens wenn der Hauptdarsteller auftritt, weiß man, das man nun eine dümmliche Klamotte zu sehen bekommt.

Ein Mafia-Pate erfährt, dass sich ein Informant in seinem Umfeld befindet. Deshalb beschließt er, den Spieß umzudrehen und dem FBI ebenfalls einen Undercover-Agenten unterzujubeln. Da seine ganze Familie dem FBI bekannt, bleibt nur das "schwarze Schaf" der Familie übrig.
Was dann folgt hat man schon in vielen Klamotten gesehen und irgendwie spätestens mit 14 Jahren nicht mehr gemocht.
Ich habe mir dann schnell ein paar Bier besorgt und wollte mir den Film schöntrinken. Das ist mir leider nicht gelungen.
Statt dessen habe ich eins der schlechtesten Happy-Ends der Filmgeschichte gesehen. Alles löst sich in Wohlgefallen auf und FBI und Mafiosis haben sich auf einmal (ohne erkennbaren Grund !!) alle lieb (mit Ausnahme des einzig normalen Beamten, der durch seine berechtigten Verdächtigungen zum Buhmann wird).

Hatte der Film den gar nichts Gutes?
Doch, nur wenn man ab und an richtig schlechte Filme sieht, kann man die guten wieder schätzen.

Schade...
Cologne (63), 22.01.2002

... die Idee ist zwar nicht neu, aber der Film hatte hier und da relativ gute ansätze. Leider wird dieses Bild von einem extrem übertriebenen Hauptdarsteller oft zerstört. Chris Kattan spielt seine Rolle einfach übertrieben, und weniger "klamauk" hätte dem Film gut getan. Insgesamt ein Film, den man nicht unbedingt im Kino sehen muss.

Neue Kinofilme

Greenland