Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10

12.550 Beiträge zu
3.783 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Happiness

Happiness
Japan, Deutschland 2016, Laufzeit: 91 Min., FSK 16
Regie: Sabu
Darsteller: Masatoshi Nagase, Hiroki Suzuki, Erika Okuda
>> rapideyemovies.de/happiness

Erinnerungen können Fluch und Segen zugleich sein. Mit einem seltsamen Helm kommt der wortkarge Manzaki in eine Kleinstadt und beglückt damit die Einwohner, denn dem Träger werden schöne Erinnerungen geschenkt. Doch Manzaki hat etwas anderes im Sinn - und das ist gar nicht schön... Die originell erzählte Rachemär des japanischen Autorenfilmers SABU ("Mr. Long") ist auf den Punkt inszeniert und spart nicht mit Seitenhieben auf eine glücksorientierte Gesellschaft.

Das Glück des einen ist das Unglück des anderen – oder auch umgekehrt.„Happiness" ist nichts für zarte Gemüter und watet mit einem überraschenden Storytwist auf. Eine bissige und morbide Reflexion über das Glücklichsein oder dessen Unmöglichkeit, je nachdem, was einem widerfahren ist im Leben. Im Gegensatz zum visuellen Blitzlichtgewitter, mit dem man das japanische Kino oft verbindet, übt sich SABU in Reduzierung. Das Design des „Glückshelms" mutet wie ein Requisit der Steampunk-Bewegung an, nichts lenkt hier von einer geradlinigen Inszenierung ab. Das lässt besonders den Hauptdarsteller Masatoshi Nagase als einsamen Racheengel glänzen, der einigen noch aus Jim Jarmuschs „Mystery Train" bekannt sein dürfte. Im Gegensatz zum allgegenwärtigen Gefälligkeitskino fordert „Happiness" den Zuschauer und das ist auch gut so.

(Eric Horst)

Neue Kinofilme

Dune 2

Hier erscheint die Aufforderung!