Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

12.558 Beiträge zu
3.787 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Es war einmal Indianerland

Es war einmal Indianerland
Deutschland 2017, Laufzeit: 97 Min., FSK 12
Regie: Ilker Catak
Darsteller: Leonard Scheicher, Johanna Polley, Emilia Schüle
>> www.eswareinmalindianerland.de/

In einer heißen Sommernacht verliebt sich der 17-jährige Jungboxer Mauser in die hübsche Jackie, die im Gegensatz zu ihm aus gutem Hause stammt. Es folgt ein irrer Trip auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Eine Coming-Of-Age-Geschichte als visuelles und erzählerisches Blitzlichtgewitter nach dem gleichnamigen preisgekrönten Jugendbuch von Nils Mohr, der auch das Drehbuch geschrieben hat.

Jugendliteratur und Film haftet – oft zurecht - der Nimbus didaktisch-gepflegter Langeweile an. Ganz anders ist es in diesem Fall, der die verworrenen Gefühlswelten Jugendlicher als psychedelischen Trip inszeniert, in dem Raum und Zeit nur marginale Bedeutung haben. Mit Verve und Poesie werden hier surreale Bilderwelten geschaffen, die Motive aus Liebesgeschichte, Sozialdrama, Western und Roadmovie zu einem schillernden Zaubertrank vermischen.
Auch wenn das zuweilen dramaturgische Stringenz vermissen lässt, so beeindruckt doch das Gesamtergebnis. In seinem Debütspielfilm beweist der für seine Kurzfilme mehrfach ausgezeichnete Ilker Ҫatak großes Gespür dafür, Stimmungen zu erzeugen. Dabei hilft auch der großartige Elektro-Soundtrack des Klangkünstlers Martin Gretschmann aka Acid Pauli. Die jugendliche Darstellerriege umfasst die Crème de la Crème des deutschsprachigen Nachwuchses und begeistert durch ungehemmte Freude am Spiel.

(ERIC HORST)

Neue Kinofilme

Arthur der Große

Hier erscheint die Aufforderung!