Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13

12.417 Beiträge zu
3.694 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Constantine
USA 2005
Regie: Francis Lawrence
Darsteller: Keanu Reeves, Rachel Weisz, Shia LaBeouf, Djimon Hounsou, Max Baker, Pruitt Taylor Vince, Gavin Rossdale, Peter Stormare

Meine Meinung zu diesem Film

Keanu suXX ...
MikeMatrix (7), 30.12.2005

Man die Handlung ist Gold wert.
Der Film hätte ein Klassiker werden können, wenn es nicht Mr. Unfähig-ein-Mime zu sein versaubeutelt hätte.

Der Teufel, Erzengel Gabriel, der SideKick (der stirbt) usw. alles tolle Schauspieler die den Film besser machen ... auf der anderen Seite Mr. Reeves!
Man stelle sich den Film mit einem Nicht-Talent-Allergiker (z.B. Tom Cruise ??) vor.
Dann hätte man Filmgeschichte geschrieben.

Eine weiter Chance vertan,
MM

Ganz witzig!
Tara (93), 13.07.2005

Meiner Meinung nach eine Rolle die mal wieder überhaupt nicht zu Keanu Reeves passt!
Aber trotzdem schafft er es sie ganz gut rüberzubringen!
Ich finde den Film schon gelungen, mit seinen witzigen Szenen zwischen durch ("Hey Lu!"), total lustig!
Außerdem gibt es tolle Engelsflügel und coole Sprüche zuhören, nebenbei auch ein paar schöne SE!

kann man sehen
riaa (2), 22.06.2005

Hi,
das beste an diesem Film sind wohl die Effekte, die sich irgendwo um Ästhetik bemühen und im Gegensatz zu manch anderen Fimen auch erreichen. Was die Geschichte angeht - die ist natürlich völlig unglaubwürdig, aber was will man von einer Comicverfilmung auch erwarten? Wäre da Mr Reeves (den ich eigentlich mag) Darstellung ausgefeilter gewesen, hätte sich hier ein wirklich interessanter Heldencharakter entwickeln können: zerrissen, hoffnungslos und doch verbissen aufopfernd.
Nervend fand ich auch die latente Erotik zwischen den zwei Protagonisten, die wohl in einem amerikanischen Film heutzutage nicht fehlen darf... Trotzdem ist der Film aber nicht schlecht, die Nebenrollen sind interessant besetzt und allein schon Tilda Swinton als Erzengel Gabriel einen Blick wert.

Na ja
Will (3), 09.03.2005

Gelungene Action, mäßige Story. Herausgerissen hat den Film seine makabere Komik, die wirklich gelungen ist. Leider habe ich nicht mehr soviel übrig für lustige Actionstreifen, deren Story nur der Verknüpfung aller Actionszenen dient. Für gläubige Christen ist der Film wohl ein Kulturschock.

Hier erscheint die Aufforderung!