Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13

12.417 Beiträge zu
3.694 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Black Box BRD
Deutschland 2001, Laufzeit: 102 Min.
Regie: Andres Veiel

Meine Meinung zu diesem Film

Zwei Biografien
Colonia (683), 06.12.2004

Andreas Veiel hat einfach ein Händchen dafür, eine Geschichte zu erzählen, indem er Menschen vor der Kamera reden lässt. Veiel enthält sich auch bei "Black Box BRD" jeden Kommentars und zeigt einerseits nüchtern, andererseits behutsam (und dadurch viel mehr enthüllend als andere) den Werdegang von zwei Menschen: Wolfgang Grams, der als mutmaßlicher RAF-Terrorist 1993 erschossen wurde und Alfred Herrhausen, Vorstandssprecher der Deutschen Bank, der einem Anschlag der RAF 1989 zum Opfer fiel.

Veiel lässt Freunde, Weggefährten und Verwandte sprechen. Er ergreift für niemanden Partei, verurteilt niemanden und macht niemanden verantwortlich.

Ein kleines Stück deutscher Geschichte, eben erst vorbei - aus der Sicht von beteiligten Menschen erzählt.

Hier erscheint die Aufforderung!