Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26

12.435 Beiträge zu
3.702 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Auf einmal

Auf einmal
Deutschland, Frankreich, Niederlande 2016, Laufzeit: 113 Min., FSK 12
Regie: Aslı Özge
Darsteller: Sebastian Hülk, Julia Jentsch, Hanns Zischler
>> www.mfa-film.de/kino/id/auf-einmal/

In ihrem Debütfilm blickt Asli Özge hinter die Fassade bürgerlicher Spießigkeit, als ein tödlicher Unfall den gutsituierten Karsten in Bedrängnis bringt. Nach einer verhängnisvollen Nacht ist sein Leben nicht mehr dasselbe. Verdächtigungen und Verleugnungen bewegen ihn dazu, sich als das eigentliche Opfer wahrzunehmen. Eine subtile, kompromisslose Charakterstudie mit der A-Liga deutscher Nachwuchsschauspieler.

Karsten feiert ausgelassen mit seinen Freunden, am Ende ist die geheimnisvolle Anna sein einziger Gast. Die Anziehung zwischen den Beiden wird abrupt von einem tragischen Unfall beendet – Anna stirbt. War es ein Unfall, hätte Karsten Anna retten können oder hat er ihren Tod sogar mitverschuldet? Diese Fragen beschäftigt immer mehr auch Karstens Umfeld. Besonders heikel wird es dann, als die Polizei ihre Ermittlungen aufnimmt.

Regisseurin und Autorin Asli Özge geht es weniger darum, was wirklich mit Anna geschah, sondern eher, was dieses Ereignis mit Karsten macht – denn er versteht und missachtet immer mehr die Mechanismen, mit denen die Gesellschaft ihm begegnet. Ein Psychothriller, der sich langsam aufbaut und den Wandel seines Protagonisten packend erzählt – dabei dramaturgisch intelligent aufgebaut ist, da man Karstens Blickwinkel nie verlässt und so nur das weiß, was der Protagonist erfährt – so setzt sich das Puzzle langsam vor den Augen der Zuschauer zusammen.

(Pia Wanke)

Neue Kinofilme

Dune

Hier erscheint die Aufforderung!