Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15

12.346 Beiträge zu
3.661 Filmen im Forum

6.12. Avishai Cohen Trio

in der Tonhalle Düsseldorf

Avishai Cohen Kontrabass/Gesang
Elchin Shirinov Klavier ∙ Noam David Schlagzeug

Das einzige Konzert in NRW

Musik grenzenlos

Es ist da! Das neue Album „Arvoles“ des israelischen Bassisten, Sängers und Komponisten Avishai Cohen, das mit Neugier und Sehnsucht von allen, die feinste Jazz-Musik zu schätzen wissen, erwartet wurde. Denn Cohen ist nicht nur einer der erfolgreichsten Jazz-Exporte Israels, wo er inzwischen auch wieder lebt, sondern zudem einer der einflussreichsten Bassisten der letzten zwanzig Jahre. „Ein Israeli zu sein, heißt, multikulturell zu sein“, sagt er und spielt damit darauf an, dass er auch musikalisch alle Grenzen öffnet. Rhythmen, die eher in der Karibik oder nordafrikanischen Ländern zuhause sind, treffen auf sephardische Harmonien und osteuropäische Melodien – zusammengehalten von der Attitüde des Jazz, des Improvisierens und Spielens. An
Cohens Seite auf der Bühne: Pianist Elchin Shirinov, der noch nie eine Musikhochschule von innen gesehen hat, sondern lieber direkt bei den Größen des Jazz lernen wollte, und Noam David am Schlagzeug, ein alter Schulfreund, der mittlerweile selbst ein Jazz-Star ist.
Karten: € 60,- / 55,- / 45,- / 35,- / 25,- zzgl. VVK-Gebühr
Vorverkauf: Opernshop, Tel. 0211 89 25 211
www.heinersdorff-konzerte.de

Neue Kinofilme

Alles außer gewöhnlich

Musik.