Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14

12.421 Beiträge zu
3.696 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Ich, Judas

Ich, Judas
Deutschland 2017, Laufzeit: 92 Min., FSK 6
Regie: Serdar Dogan, Ben Becker
Darsteller: Ben Becker
>> ich-judas-film.de/

Kurzinfo: Sein Name ist das Sinnbild des Verräters und wird häufig in der Kunst zitiert: Judas, der Jünger von Jesus, der diesen verraten und ans Kreuz geliefert hat. Ob der Mann womöglich zu Unrecht zu dieser verhassten Figur stigmatisiert wurde, versucht diese Dokumentation zu erörtern. Hier liest Ben Becker im Berliner Dom die Rede, die Judas abgibt, nachdem er Jesus Christus hintergangen hat. Für diesen Film schlüpft Ben Becker in die Rolle des Judas Ischariot, der in der Bibel zum Inbegriff des Verräters avanciert, weil er durch seinen Betrug Jesus ausliefert und Schuld an dessen Kreuzigung trägt. Walter Jens, der Verfasser von „Der Fall Judas“ legte diesem Mann Worte in den Mund, die Ben Becker nun als Verteidungsrede vorträgt. Es wird versucht, den Mann ins rechte Licht zu rücken und dazu eingeladen, neu über den vermeintlich eindeutigen Fall zu reflektieren. Bei seinem Vortrag im Berliner Dom wird er vom Domorganist Andreas Sieling musikalisch begleitet und stellt die These auf, dass ohnehin alle vom Aufenthaltsort des Sohn Gottes wussten und fragt weiterhin, ob dieser überhaupt der Sohn Gottes war. Ben Becker erntete für seine Darstellung Standing Ovations und wurde einhellig für seine Schauspielkunst gefeiert. (plb)

Hier erscheint die Aufforderung!