Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25

12.424 Beiträge zu
3.696 Filmen im Forum

(c) Florian Krauß, Billinger & Schulz Filmstill Tanzabend - N.N.

TANZABEND/N.N. - Verena Billinger & Sebastian Schulz

26.3. (UA) // 27./28. 3. // 16./17./18. 4. online beim FFT Düsseldorf

Wie verändert Isolation die gesellschaftliche Begegnung und das soziale Miteinander? Welchen Blick entwickeln wir auf unsere Körper und die der anderen?
Wie lebt es sich zwischen Ermöglichung und Repression?

Vieles ist derzeit ungewisser denn je – auch im Theater. Deshalb sprengen Verena Billinger & Sebastian Schulz bestehende Formen und Elemente eines klassischen Theaterabends pandemiebedingt auf, während sich die privaten Existenzen drum herum auch weiterhin auf Bubbles und Blasen verteilen. Das preisgekrönte Duo und sein Ensemble begegnet darin dem drängend Unbestimmten mit einem choreographischen Plan, Tanzabend/N.N., und setzt sich so mit der aktuellen Ausnahmesituation und zukünftig erwartbaren Möglichkeiten und Konstellationen auseinander.

Das Künstler*innen-Team bewegt sich dabei in seinen Choreographien zwischen verschiedenen Räumen und Architekturen, dem Drinnen und Draußen, zwischen Auto, Foyer und Theaterraum, zwischen Vorstudien zukünftiger Performances und den Ruinen der Stücke, deren Aufführungen in der Pandemie nicht möglich sind. Versatzstücke ihrer alten und neuen Performances werden damit aus neuen Blickrichtungen betrachtet. So sehen die Zuschauer*innen z.B. in einer Episode, wie ein Auto zum Tanzpartner und Tanzraum für eine Gruppe von Tänzer*innen wird, während eine weitere Sequenz zwei Tänzerinnen im Ringen mit der Ausnahmesituation und im Umgang mit den durch diese ausgelösten Gefühlszuständen von Wut, Verzweiflung, Verärgerung und Aufbegehren zeigt. Das Thema der Behausung, der Architektur als Schutz und Einschränkung zugleich, spielt dabei eine zentrale Rolle und verbindet die unterschiedlichen Teile der Performance formal und inhaltlich. Die Künstler*innen haben sich beidiesem – in Zusammenarbeit mit dem FFT Düsseldorf und dem Frankfurter Künstlerhaus Mousonturm entstandenen – Format explizit gegen ein Streaming und für eine Form aus vorproduzierten Video-Performances und Tanzfilmen entschieden. „N.N.“ steht dabei für etwas, das dem zukünftigen Moment vielleicht angemessen wäre: im Übergang tanzen.

Verena Billinger & Sebastian Schulz
Tanzabend/N.N.
Video-Performance/Choreographie
online
Dauer: ca. 180 Min // Keine Sprachkenntnisse erforderlich
Solidarisches Preissystem (frei wählbar): 5,- / 10,- / 20,- / 30,-

Alle Termine:
Fr 26.3., 20 Uhr (UA)
Sa 27.3., So 28.3., Fr 16.4., Sa 17.4., So 18.4. jeweils um 20 Uhr

Infos und Anmeldung für einzelne Termine unter tickets@fft-duesseldorf.de
www.fft-duesseldorf.de

Hier erscheint die Aufforderung!