Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

12.417 Beiträge zu
3.694 Filmen im Forum

Rausch - Ein Glückstrip von Gregory Caers und Ensemble

19. 9. (Uraufführung) // 21. 9. im Junges Schauspielhaus


Fünf Figuren sind gefangen in einem gläsernen Labyrinth. Ihr Alltag ist trist und urkomisch zugleich. Ihre Beziehungen sind toxisch und absurd. Häufig sind sie allein. Manchmal begegnen sie einander an der Haltestelle, wo sie im Regen warten. Doch der Bus kommt nicht. Vielleicht gibt es gar keinen Bus. Zum Aufbruch fehlt ihnen sowieso der Mut, der Wille oder die Fantasie. Doch dann entdeckt eine der Figuren ein offenes Fenster und klettert ins Freie. Jenseits des Vorstellbaren und der Wände aus Glas existiert eine verführerische Welt voller Licht und Ekstase. Wie verändert diese Erkenntnis den Menschen? Welche Erlebnisse folgen daraus? Wie glücklich macht und wie riskant ist Kontrollverlust? Gibt es ein Zurück? In einer Mischung aus Schauspiel und Tanz und mit einem Interesse für das Surreale erkundet Gregory Caers gemeinsam mit dem Ensemble die Sehnsucht des Menschen nach Entgrenzung und Gemeinschaft. Caers’ Arbeiten werden zu Festivals weltweit eingeladen.

Rausch - Ein Glückstrip von Gregory Caers und Ensemble
Regie: Gregory Caers
mit Ali Aykar, Felicia Chin-Malenski, Natalie Hanslik, Ron Iyamu, Eduard Lind

Uraufführung: 19. 9. - 19.00 Uhr // 21. 9. - 10.00/12.00 Uhr

Junges Schauspielhaus
Münsterstraße 446
40470 Düsseldorf
google maps

Telefon (Zentrale) 0211. 85 23 711
junges@duesseldorfer-schauspielhaus.de
www.duesseldorfer-schauspielhaus.de

Kartentelefon: 0211. 36 99 11
karten-junges@duesseldorfer-schauspielhaus.de

Neue Kinofilme

Hello Again - Ein Tag für immer

Bühne.