Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15

12.346 Beiträge zu
3.661 Filmen im Forum

Into the Wild

DAS GROSSE FRESSEN – VOM LEBEN IN DER KONSUMGESELLSCHAFT

Filmreihe vom 4. bis 22. Dezember im Filmmuseum Düsseldorf

Der Film DER SIEBENTE KONTINENT (1989) beschreibt die Selbstauslöschung einer Kleinfamilie. Nach der Zerstörung der eigenen Wohnung erfolgt kurz vor dem kollektiven Selbstmord die Vernichtung der gesamten Ersparnisse in der Toilette. Eingebettet in zwei Schwarzblenden lässt Michael Haneke dem Geld und seiner Eliminierung eine Schlüssel­funktion zukommen. Erst jetzt scheint die Familie bereit für den Freitod. In L’ARGENT (1983) von Robert Bresson stellt das Geld das alles bestimmende Prinzip dar. Die Kamera folgt einem gefälschten Geldschein, dessen unrechtmäßigem Besitz sich alle Protagonist*innen entziehen können – bis auf Yvon, dem der Schein zum Verhängnis wird. Der hohe Stellenwert des Geldscheins für alle Beteiligten beschreibt seine scheinbare Sinn­haftigkeit und belegt, dass die subjektive Kaufkraft über die gefühlte Lebensqualität entscheidet. In beiden Fällen konstituiert sich das Leben und der ihm beigemessene Wert über den Besitz (oder Nicht-Besitz) von Währung. Kauf und Verkauf von Gütern bestimmen den Lebensinhalt in einem System, das durch seine „destruktive Produktivität“ (Herbert Marcuse) alles zur Ware degradiert. Der Prozess des Kaufens vespricht positive Stimmungs­regulation, Anerkennung und Selbstopti­mierung. Die Filmreihe „Das große Fressen“ verhandelt aus gegebenem Anlass in einem filmhistorischen Abriss verschiedene Facetten des Konsums sowie die Kritik an ihm und versucht Gegenentwürfe aufzuzeigen.

Mi 4.12. 20:00 | So 8.12. 15:00
DER SIEBENTE KONTINENT
A 1989 · 104 min · DF · digitalDCP · FSK 16
R/B: Michael Haneke · K: Toni Peschke · D: Birgit Doll, Dieter Berner, Leni Tanzer, Udo Samel u.a.

Sa 7.12. 21:15 | Mi 11.12. 20:00
SALÒ O LE 120 GIORNATE DI SODOMA | DIE 120 TAGE VON SODOM
I/F 1975 · 116 min · OmeU · digitalDCP · FSK 18
R: Pier Paolo Pasolini, Randy Barbato · B: Pier Paolo Pasolini, Sergio Citti ·
K: Tonino Delli Colli · D: Paolo Bonacelli, Giorgio Cataldi,
Umberto Paolo Quintavalle, Aldo Valletti u.a.

So 8.12. 17:30 | So 22.12. 17:30
ZABRISKIE POINT
USA 1970 · 114 min · OmU · 35mm · FSK 16
R: Michelangelo Antonioni B: Michelangelo Antonioni, Fred Gardner, Sam Shepard, Tonino Guerra, Clare Peploe K: Alfio Contini D: Mark Frechette, Daria Halprin, Rod Taylor u.a.

So 15.12. 15:00 | Fr 20.12. 19:00
L’ARGENT | DAS GELD
F 1983 · 85 min · DF · 35mm · FSK 16
R: Robert Bresson · B: Robert Bresson nach einer Vorlage von
Leo Tolstoi · K: Pasqualino De Santis, Emmanuel Machuel ·
D: Christian Patey, Sylvie van den Elsen, Caroline Lang u.a.

So 15.12. 17:30
INTO THE WILD
USA 2007 · 148 min · OmU · 35mm · FSK 12
R: Sean Penn · B: Sean Penn nach einer Vorlage von Jon Krakauer ·
K: Éric Gautier D: Emile Hirsch, Vince Vaughn, Marcia Gay Harden u.a.

Mi 18.12. 20:00
LA GRANDE BOUFFE | DAS GROSSE FRESSEN
F/I 1973 · 130 min · DF · 35mm · FSK 16
R: Marco Ferreri · B: Rafael Azcona, Francis Blanche ·
K: Mario Vulpiani · D: Marcello Mastroianni, Ugo Tognazzi,
Michel Piccoli, Philippe Noiret u.a.

Fr 20.12. 21:00
DAWN OF THE DEAD | ZOMBIES IM KAUFHAUS
USA/I 1978 · 116 min (Argento-Cut) ·
OF mit frz. Untertiteln · 35mm · FSK 18
R/B: George A. Romero · K: Michael Gornick
D: David Emge, Ken Foree, Scott H. Reiniger u.a.

So 22.12. 15:00
LES GLANEURS ET LA GLANEUSE | DIE SAMMLER UND DIE SAMMLERIN
F 2000 · 82 min · OmU · 35mm · FSK 0
R/B: Agnès Varda · K: Stéphane Krausz, Didier Rouget,
Didier Doussin, Pascal Sautelet, Agnès Varda

BLACK BOX – Kino im Filmmuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf
Schulstraße 4
40213 Düsseldorf
google maps

Telefon 0211 8 99 22 32
filmmuseum@duesseldorf.de
www.duesseldorf.de/filmmuseum

Facebook: facebook.com/FilmmuseumDuesseldorf
Twitter: twitter.com/filmmuseum_due

Neue Kinofilme

Alles außer gewöhnlich

Film.